biko

Beratung – Information – Kostenübernahme bei Verhütung

biko gibt es an 7 Standorten

  • Erfurt/Artern, Thüringen
  • Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt
  • Lübeck, Schleswig-Holstein
  • Ludwigsfelde, (Landkreis Teltow-Fläming), Brandenburg
  • Recklinghausen/Marl/Gladbeck,
    Nordrhein-Westfalen
  • Saarbrücken, Saarland
  • Wilhelmshaven/Landkreis Friesland, Niedersachsen
Laufzeit des Modellprojekts: bis Juni 2019 (Lübeck: März 2019) Zu den Beratungsstellen mit biko-Angebot

Verhütungsmittel kostenfrei

Mit dem Modellprojekt biko erhalten Frauen mit wenig Geld an den 7 Projektstandorten rezeptpflichtige Verhütungsmittel kostenfrei.

Ob Sie die Kostenübernahme bei pro familia beantragen können, erfahren Sie hier.

Sie sprechen kein Deutsch? Kein Problem: Wir arbeiten auch mit Dolmetscherinnen und Dolmetschern zusammen.

Den biko-Flyer für Frauen können Sie hier herunterladen (PDF).

Weitere Infos

Für Arztpraxen und Apotheken

Arztpraxen und Apotheken an den 7 biko-Standorten sind wichtige Projektpartner:

  • Sie informieren über das Angebot.
  • Sie rechnen direkt über pro familia ab.

Wie Sie mithilfe des Modellprojekts biko Menschen in ihrem Recht auf selbstbestimmte Verhütung unterstützen können, erfahren Sie hier.

Bei Fragen steht Ihnen die Beratungsstelle in Ihrer Stadt gerne zur Verfügung.

Weitere Infos

Kostenübernahme: So läuft es ab

Icon biko

Sie wohnen an einem der sieben biko-Projektstandorte und erfüllen die Voraussetzungen? Dann gehen Sie weiter zu Schritt 2!

Icon Arzt

Sie erhalten ein Rezept für Ihr Verhütungsmittel von Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.

Icon Unterlagen

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrer pro familia Beratungsstelle mit biko-Angebot. Bringen Sie alle notwendigen Unterlagen mit. pro familia prüft, ob Sie eine Kostenübernahme erhalten können. Wenn ja, bekommen Sie sofort eine biko-Zusage.

Icon Beratung

Wir beraten Sie auch gerne zu weiteren Themen wie Verhütung, Sexualität und Partnerschaft.

Icon Apotheke

Gehen Sie mit Ihrem Rezept und Ihrer biko-Zusage in die Apotheke. Dort erhalten Sie Ihr Verhütungsmittel kostenfrei.

Back to top